Widgets Magazine
14:09 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Polenfeindliches Graffiti im Südteil von London

    Brexit-Folgen? Rassistische Vorfälle häufen sich in Großbritannien

    © Sputnik /
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Was wird mit dem Brexit? (340)
    53017
    Abonnieren

    Nach dem Votum für den EU-Austritt Großbritanniens ist es im Land zu einem Ausbruch von Rassismus gekommen. Wie „The Guardian“ schreibt, tauchte auf dem Gebäude des polnisches Kulturzentrums in London eine rassistische Aufschrift auf.

    Die Polizei hält den Inhalt der „Botschaft“, die allerdings umgehend entfernt wurde, geheim.

    Manche  Zugewanderte, darunter auch Polen, entdecken in ihren Briefkästen rassistische Schriften. Selbst Familien, die seit Generationen in Großbritannien leben, werden aufgefordert, das Land zu verlassen.

    Laut der Zeitung wurden im Laufe mehrerer Stunden nach der Bekanntgabe der Ergebnisse des Referendums Aufrufe laut, Fremde in ihre Herkunftsländer zurückzuschicken.

    Berichtet wird über Fälle von Intoleranz gegenüber Muslimen. „Mach dich fort! Wir haben für den Austritt gestimmt“, zitiert die Zeitung die Aussagen von Jugendlichen gegenüber einer Muslimin.

    Großbritannien hat bei dem Referendum zur EU-Mitgliedschaft am Freitag mit 51,9 Prozent der Stimmen (17,41 Millionen Menschen) für den Austritt aus der Union votiert. 48 Prozent (16,14 Millionen) waren für den Verbleib in der EU.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Was wird mit dem Brexit? (340)

    Zum Thema:

    „Keine Weicheier”: London droht Migranten mit Gefängnis
    Tags:
    Rassismus, Referendum, EU, Großbritannien