03:03 17 November 2019
SNA Radio
    Nils Ušakovs

    „Morgens nicht saufen“: Rigas Bürgermeister zu Nazi-Denkmal-Initiative

    © Sputnik / Sergey Paytakov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    108217
    Abonnieren

    Der Bürgermeister von Riga, Nils Ušakovs, hat dem Abgeordneten des lettischen Parlaments, Aleksandrs Kiršteins, empfohlen, morgens keinen Alkohol zu konsumieren. Anlass des Beitrags auf der Facebook-Seite Ušakovs war Kiršteins Initiative, ein Denkmal für Nazi-Militärs zu bauen.

    „Am Freitagmorgen habe ich eine Mitteilung des Abgeordneten Aleksandrs Kiršteins gelesen, wo ein Denkmal für Nazi-Soldaten direkt neben dem für sowjetische Militärs vorgeschlagen wird. Sascha! Morgens sollte kein Alkohol mehr getrunken werden. Und wenn getrunken wird, dann nur wenn Twitter offline ist“, so Ušakovs auf seiner offiziellen Facebook-Seite.

    Zuvor hatte Aleksandrs Kiršteins in seinem offiziellen Twitter-Account seine neue Initiative veröffentlicht, gemäß derer neben dem Denkmal für die Rote Armee „ein Denkmal für die deutschen Militärs, die Riga im Juli 1941 von der Horde der Bolschewiki befreit haben“, enthüllt werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nato-Waffen in Riga
    Brexit schlägt Wellen: Immer mehr Befürworter des EU-Ausstiegs in Lettland
    Tags:
    Nils Ušakovs, Riga, Lettland