19:38 01 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3418
    Abonnieren

    FBI und Staatsanwaltschaft des Bundesstaates Arizona haben einen Mann wegen des Verdachts auf Beteiligung an geplanten Terroranschlägen auf Regierungsgebäude in Maricopa und Pima festgenommen, wie die Zeitung „Arizona Republic“ am Samstag berichtet.

    Bei dem Verhafteten handele sich um den 18-jährigen Mahin Khan, der nach Ermittlungen des FBI und der Staatsanwaltschaft in der Stadt Tucson verhaftet worden sei. Er befinde sich zurzeit im Maricopa-Gefängnis, wie die Zeitung schreibt.

    Laut Mia Garcia von der Staatsanwaltschaft sowie mehreren FBI-Vertretern hat der Plan Khans keine Angriffe zum Independence Day am 4. Juli oder auf damit verbundene Festveranstaltungen vorgesehen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Terror in Bagdad: Premier an Anschlagsort mit Steinen beworfen - VIDEO
    Lawrow: Moskau und Ankara kooperieren erneut in Anti-Terror-Kampf
    USA an Moskau: Terror in Syrien gemeinsam bombardieren – unter einer Bedingung
    Tags:
    Terrorbedrohung, FBI, Arizona, USA