22:16 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Russische Waffen-Roboter Platforma-M

    Roboter übernehmen in Zukunft blutiges Kriegshandwerk - Experte

    © Sputnik / Sergei Pivovarov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11225
    Abonnieren

    Die in Angriffs- und Aufklärungssysteme integrierten Roboter und Drohnen werden laut dem Chef des russischen Fonds für zukunftsorientierte Forschungen, Andrej Grigorjew, Kriege der Zukunft führen, während Soldaten zu Operateuren werden.

    „Ich sehe momentan, dass die Robotisierung immer schneller vorankommt. Das wird ein Krieg der Operateure und Maschinen sein, jedoch nicht zwischen Soldaten auf einem Gefechtsfeld, die aufeinander schießen. Die militärischen Aufgaben werden so gelöst, dass die Verluste des Personalbestandes minimiert werden. Der Soldat wird sich allmählich  in einen Operateur verwandeln und sich vom Gefechtsfeld entfernen", sagte Grigorjew in einem Sputnik-Interview.

    Ihm zufolge gehört die Zukunft multifunktionalen Drohnen, die in einer beliebigen Umgebung eingesetzt werden können.

    „Das werden leistungsstarke robotisierte Truppen sein, die zu Land, in der Luft, zu Wasser und unter Wasser sowie im Weltraum kämpfen werden. Und das alles ist in einheitliche große Angriffs- und Aufklärungssysteme integriert“, fügte der Chef des Fonds hinzu.

    Der Fonds für zukunftsorientierte Forschungen (FPI) wurde 2012 in Analogie zur US-Agentur DARPA ins Leben gerufen. DARPA ist für die Förderung von Innovationen in die Streitkräfte der USA zuständig. Der FPI arbeitet derzeit an mehr als 50 Projekten. Dafür wurden Labore in den führenden Hochschulen und wissenschaftlichen Instituten Russlands eingerichtet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    PC-Dildos, Rubbel-Roboter und Hentai: Pornofestival wegen Andrang abgebrochen - VIDEO
    Erster humanoider Roboter-Guide in Moskau präsentiert
    Schweizer Forscher lassen Salamander-Roboter kriechen und schwimmen – VIDEO
    „Armee 2016“: Russland zeigt seine neuesten Roboter in Aktion
    Neues Medien-Zeitalter: Roboter ersetzen bei AP echte Journalisten
    Tags:
    Kampf, Fonds der zukunftsorientierten Forschung Russlands (FPI), DARPA, Andrej Grigorjew