16:00 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Bär

    Kanada: Ex-Boxer schlägt Bärin mit bloßen Händen in die Flucht

    © Flickr / jerseygal2009
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1113
    Abonnieren

    Ein 61-jähriger Mann hat in der kanadischen Provinz Ontario einen Bären mit bloßen Händen abgewehrt, wie der TV-Sender BBC berichtet.

    Der Zwischenfall soll sich auf einem Waldsteig ereignet haben, als der Anwohner Ricky Nelson mit seinem Hund spazierte und ihm plötzlich ein Bärenkind entgegenkam. 

    Einen Augenblick später tauchte jedoch auch dessen Mutter, eine 145 Kilogramm schwere Bärin. Es kam zu einem kurzen Zweikampf. Danach räumten die Bären das Feld. Der ehemalige Boxer Nelson hat die Bärin mit bloßen Händen abwehren können. Er erlitt nur einige Kratzer an der Brust und im Gesicht.    

    „Sie drehte einfach um und ging fort, als ob nichts passiert sei. Das Bärchen folgte ihr. Ich habe Glück gehabt“, erzählte der Ex-Boxsportler. 

    Trotz dieses Zwischenfalls rief Nelson dazu auf, sich nicht vor den Tieren zu fürchten.  In einem Kommentar zu dem Geschehen sagte die Verwaltung der Provinz Ontario, dass Schwarzbären üblicherweise den Kontakt mit Menschen vermeiden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Keine Hilfe, aber Rufname: Bär Pendals muss weiter aufrecht gehen - VIDEO
    Mann schlägt angreifenden Bär in die Flucht
    Bär spielt Würfeln
    Extremes Knuddeln: Grizzlybär hat sein vollstes Vertrauen
    Tags:
    Bär, BBC, Ricky Nelson, Kanada