21:50 21 September 2018
SNA Radio
     Apple Store

    Apple will iPhone-Nutzer zu Organspendern machen

    © Flickr/ Andy
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3114

    Apple und Donate Life America haben vor kurzem eine einzigartige App für US-Bürger entwickelt, mit deren Hilfe Amerikaner zu jeder Zeit und an jedem beliebigen Ort Organspender werden können, wie das Portal meddaily.ru am Donnerstag mitteilt.

    „Nach der Veröffentlichung von iOS 10 erhalten iPhone-Nutzer erstmals die Möglichkeit, sich als Spender von Organen und Gewebe direkt in der App ‚Health' zu registrieren“, heißt es in der Mitteilung des Apple-Konzerns.

    Der Registrierungsablauf soll ganz einfach funktionieren. Alle eingetragenen Nutzerdaten würden anschließend an die National Donate Life Registry gesendet, welche der Organisation Donate Life America unterliege.

    Wie das Portal Vademecum hervorhebt, ist diese Möglichkeit als Antwort auf die das Angebot übertreffende Nachfrage nach Organen zur Transplantation erschienen. Laut Statistik stirbt jede Stunde in den USA ein Mensch, da er nicht rechtzeitig ein Spenderorgan bekommen hat. Mit der neuen Funktion kann ein iPhone-Nutzer Informationen über Organ- und Gewebespenden bekommen und sich dann gleich registrieren.

    2012 veröffentlichte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg ein Feature, bei dem sich Nutzer des Social Networks als Organspender registrieren können. Nach der Registrierung kann diese Information jedoch ausgeblendet werden. Es wird zudem nicht angezeigt, welche Organe man bereit ist, zu spenden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ukraine: Waisen bekommen von Beamten iPhone-Fakes geschenkt
    Amerikaner heiratet sein iPhone – VIDEO
    Grabstein in Form von iPhone in Westsibirien gefertigt - VIDEO
    Rammstein-Sänger Lindemann prahlt mit Putin-iPhone
    Tags:
    iPhone, Facebook, Apple, Mark Zuckerberg, USA