SNA Radio
    Schießerei in Dallas

    Dallas-Schießerei: Blutigster Angriff auf US-Polizisten seit 9/11

    © AFP 2019 / Laura Buckman
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1412

    Die Schießerei in Dallas ist laut dem TV-Sender CNN der opferreichste Angriff auf US-amerikanische Polizeibeamten seit den Terroranschlägen vom 11. September in New York.

    „Das ist der blutigste Vorfall für die US-Sicherheitskräfte in den letzten 60 Jahren, wenn man den 11. September 2011 und den Terroranschlag in Oklahoma-City ausnimmt“, so der CNN-Bericht.

    Bis jetzt sei die Identität nur eines getöteten Polizeibeamten bekannt: des 43-jährigen Brent Thompson von der Verkehrspolizei Dallas.

    Bei Anti-Rassismus-Protesten am Donnerstag in Dallas sind nach letztem Stand fünf Polizeibeamten getötet worden. Mehrere Heckenschützen hätten auf insgesamt elf Polizisten geschossen, so der Polizeichef von Dallas, David Brown. Wenigstens sieben Polizisten seien teils schwer verletzt worden.

    Innerhalb von nur 48 Stunden zuvor waren zwei Afroamerikaner durch Polizisten zu Tode gekommen. Im US-Bundesstaat Louisiana hatten in der Nacht auf Dienstag zwei Polizisten den Afroamerikaner Alton Sterling auf einem Parkplatz zu Boden gezwungen und ihn aus nächster Nähe erschossen. Im US-Bundesstaat Minnesota wurde am Donnerstag Philando Castile bei einer Verkehrskontrolle erschossen.

    Beim Angriff auf das World Trade Center (WTC) und das Pentagon am 11. September 2001 sind 2977 Menschen ums Leben gekommen, weitere 24 gelten als vermisst. Die Anschläge hat der offiziellen Version  zufolge die Terrororganisation Al-Qaida organisiert.

    Am 19. April 1995 zerstörte die Explosion einer Autobombe in Oklahoma City ein Behördengebäude und riss 168 Menschen, darunter 19 Kinder, in den Tod. Bis zu den Angriffen auf das World Trade Center sechs Jahre später war „Oklahoma Bombing“ der schlimmste Anschlag auf US-amerikanischem Boden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Dallas-Bürgermeister: Vor Ermittlungsabschluss keine Details zu totem Verdächtigem
    Dallas-Schütze von Überwachungskamera „eingefangen“ - VIDEO
    Polizisten bei Anti-Rassismus-Protesten in Dallas erschossen
    Tags:
    Opfer, Polizei, Schießerei, 9/11, Dallas, USA