Widgets Magazine
18:21 17 Juli 2019
SNA Radio
    Soldaten in Damboa

    Selbstmordanschlag auf Moschee in Nigeria - mindestens neun Tote

    © AFP 2019 / Stefan Heunis
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 57

    Mindestens neun Menschen sind bei einem Selbstmordanschlag der Terrormiliz Boko Haram auf eine Moschee in der nigerianischen Stadt Damboa ums Leben gekommen, wie eine Militärquelle mitteilte.

    Der Quelle zufolge versuchte ein Terrorist in die Zentralmoschee der Stadt einzudringen, wobei er von Sicherheitskräften aufgehalten wurde. In dem Moment habe er sich in die Luft gesprengt.

    Ein zweiter Angreifer habe sich Zutritt zu einer kleineren Moschee verschafft, wo er ebenfalls einen Selbstmordanschlag verübte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Flucht vor Boko Haram: 50.000 Menschen verlassen nigerische Stadt Bosso
    Nigeria: Boko Haram tötet Dutzende Zivilisten
    Boko Haram enthauptet Zivilisten in Kamerun
    Tags:
    Moschee, Selbstmordanschlag, Boko Haram, Nigeria