18:28 18 November 2019
SNA Radio
    Panorama

    Brite fährt mit Fake-Rettungswagen - warum, erfahren Sie in diesem VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 163
    Abonnieren

    Im Internet ist ein neues Video der britischen Polizei aufgetaucht, auf dem ein Rettungswagen zu sehen ist. Das ist aber nur ein Fake, mit dem der Besitzer gut durch Staus kommen wollte.

    Der 31-jährige Shaun Scandle färbte sein Renault-Auto so, dass es wie ein Krankentransporter aussah. Das Fahrzeug besaß auch Blaulicht und eine Sirene.

    Auf dem Video ist zu sehen, wie alle Autos in einem Tunnel dem Krankenwagen den Weg freigaben. Der Mann fuhr weiter gegen den Schlagbaum ohne zu bremsen. Die laute Sirene und sehr hohe Geschwindigkeit des Autos fielen den Mitarbeitern des Tunnels auf und sie riefen die Polizei.

    Der North East Ambulance Service teilte mit, dass es in dieser Region keine Rettungswagen geben dürfte. Als der Mann gefunden wurde, erklärte er, dass er zuvor ein Geschäft zur Leistung von erster ärztlicher Hilfe auf verschiedenen Veranstaltungen betrieben habe.

    Im Ergebnis wurde dem Autofahrer eine Strafe in Höhe von 1.000 Pfund auferlegt.  Laut der Gerichtsentscheidung muss die Farbe des Autos geändert werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Herzzerreißende Szene: Elefanten-Baby will seine tote Mutter aufwecken - VIDEO
    Kriegsbeute auf dem Mars? Ufo-Jäger entdeckten Kriegerkopf aus Römerzeit - VIDEO
    Dallas-Schütze von Überwachungskamera „eingefangen“ - VIDEO
    Taubes Mädchen bringt taubem Welpen Gebärdensprache bei - VIDEO
    Fischer filmen "Hai-Tornado" in Australien – VIDEO
    Tags:
    Geldstrafe, Rettungswagen, Großbritannien