10:50 27 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Anschlag von Nizza (111)
    0 438
    Abonnieren

    Bei den Feierlichkeiten zum französischen Nationalfeiertag ist in Nizza ein Kleinlaster in eine Menschenmenge gerast. Die Behörden sprechen von bis zu 30 Toten und mehr als 100 Verletzten. Der Fahrer soll zunächst aus dem Wagen in die Menge gefeuert haben.

    „Nach vorläufigen Angaben sind mehrere Dutzend Menschen – etwa 30 Menschen — ums Leben gekommen. Die Zahl der Verletzten liegt bei 100“, sagte sagte der Unterpräfekt Sebastien Humberg im TV-Sender BFMTV. Der Fahrer sei niedergeschossen worden.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Anschlag von Nizza (111)

    Zum Thema:

    Rohrlegeschiff „Akademik Cherskiy“ verlässt Mukran – nun auf dem Weg nach Kaliningrad
    Norwegen begeistert von Russlands ökologischem „Weihnachtsgeschenk“
    US-Aufseher: Deutsche Bank soll sich aus Russlandgeschäft zurückziehen
    Monster-Krokodil trifft Auge in Auge auf gefährlichen Bullenhai: Wer blinzelt als erster? – Video
    Tags:
    Lastwagen, Terroranschlag, Nizza, Frankreich