15:12 31 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2226
    Abonnieren

    Mindestens drei Deutsche sollen bei dem Anschlag im südfranzösischen Nizza ums Leben gekommen sein. Bei den Opfern handelt es sich Medienberichten zufolge um zwei Schülerinnen und eine Lehrerin aus Berlin. Der Berliner Senat hat inzwischen drei vermisste Deutsche in Nizza bestätigt.

    Die drei Opfer aus Deutschland waren übereinstimmenden Medienberichten zufolge auf Abi-Fahrt an der französischen Mittelmeerküste. Das Auswärtige Amt hat diese Informationen bislang noch nicht bestätigt.

    Insgesamt seien zum Zeitpunkt des Anschlags acht Berliner Schulen mit Schülergruppen in Nizza gewesen, wie FOCUS Online unter Berufung auf eine Sprecherin des Berliner Senats berichtet. Man sei "in großer Sorge", weil man noch nicht von allen Schulen eine Rückmeldung erhalten habe.

    Derzeit wisse man von drei Vermissten, könne aber die Angaben über Todesfälle nicht bestätigen. Laut dem RBB hat die Berliner Schulaufsicht am Mittag bestätigt, dass drei Teilnehmer der Abi-Fahrt in Nizza getötet wurden.

    Zuvor war nach unterschiedlichen Medienberichten zunächst von drei, später von sechs Berliner Schulklassen in Nizza die Rede gewesen. Die Behörden warten nun dringend auf Rückmeldung von Schülern und Lehrern.

    Drei der acht Berliner Schulen hätten, so Focus, bereits Entwarnung gegeben: Unter ihren Schülern und Lehrern gab es demnach keine Todesopfer. Schüler mindestens einer weiteren Schule wurden teils leicht verletzt.

    Während der Feiern zum französischen Nationalfeiertag ist am späten Donnerstagabend in Nizza ein Lastwagen zwei Kilometer in eine Menschenmenge gerast. Im Lastwagen wurden Feuerwaffen und Granaten gefunden, letztere erwiesen sich später als nicht funktionstüchtig. Der Fahrer wurde niedergeschossen. Nach jüngsten Angaben sind bei dem Anschlag 84 Menschen ums Leben gekommen, über 100 wurden verletzt, Dutzende davon schwer. Der Täter ist identifiziert, in seinem Umfeld wird weiter ermittelt.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Name des Lkw-Attentäters von Nizza veröffentlicht
    Nizza-Anschlag: Moskauer tragen Blumen zur französischen Botschaft
    Anschlag in Nizza: Neue Videos aus dem Netz 18+
    Augenzeugen in Nizza: Berichte von der dramatischen Nacht des Anschlags
    Tags:
    Polizei, Tote, Terror, Lastwagen, Anschlag, Nizza, Frankreich