12:49 19 Juni 2019
SNA Radio
    Britische Polizei vor Parlamentsgebäude in London

    Nach Anschlag in Nizza: London revidiert Sicherheitsmaßnahmen

    © AFP 2019 / Justin Tallis
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Anschlag von Nizza (111)
    0 213

    In der britischen Hauptstadt werden nach dem Terroranschlag in der französischen Mittelmeerstadt Nizza die Sicherheitsmaßnahmen revidiert. Dies kündigte der Bürgermeister der Stadt, Sadiq Khan, am Freitag an.

    „Ich will allen Londonern versichern, dass unsere Sicherheitsmaßnahmen wegen dieses Angriffs heute revidiert werden. Ich und der Präsident der Londoner Polizei werden unser Bestes tun, um den Londonern Sicherheit zu geben“, sagte er.

    Khan hob auch hervor, dass die Einwohner der Hauptstadt des Vereinigten Königreichs die Trauer Frankreichs teilen.

    „Sie (die Terroristen – Anm. d. Red.) werden weder in Frankreich noch in London noch sonst irgendwo den Sieg erringen. Wir werden ihre giftige und abartige Ideologie besiegen“, unterstrich der Bürgermeister und sprach den Einwohnern von Nizza sein tiefstes Beileid aus.

    Flughafen Nizza
    © Flickr / Roma Dask
    Während der Feiern zum französischen Nationalfeiertag war am späten Donnerstagabend in Nizza ein Lastwagen zwei Kilometer weit in eine Menschenmenge gerast. In dem Lastwagen wurden Feuerwaffen und Granaten gefunden, letztere erwiesen sich später als nicht funktionstüchtig. Der Lkw-Angreifer eröffnete mit einer Pistole das Feuer, bevor er von Polizisten erschossen wurde. Nach jüngsten Angaben sind bei dem Anschlag 84 Menschen ums Leben gekommen, über 100 wurden verletzt, Dutzende davon schwer. Frankreichs Präsident bezeichnete die Tat als „terroristisch“ und ordnete Staatstrauer an.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Anschlag von Nizza (111)

    Zum Thema:

    Nizza-Angriff: Polizei nimmt im Haus des Attentäters eine Person fest
    Attentat in Nizza: Hollande soll vorgewarnt worden sein
    Nahe Attentäter-Wohnung in Nizza: Sprengstoff in Auto entdeckt - Medien
    Autobahn bei Nizza: Französische Spezialkräfte sprengen verdächtiges Paket
    Tags:
    Sicherheitsstrategie, Anschlag, Sadiq Khan, Nizza, London, Frankreich