13:57 26 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1214
    Abonnieren

    Beim jüngsten Terroranschlag in Nizza sind 202 Menschen verletzt worden, 52 von ihnen befinden sich in einem kritischen Zustand, wie der Pariser Staatsanwalt am Freitag mitteilte.

    Während der Feiern zum französischen Nationalfeiertag war am späten Donnerstagabend in Nizza ein Lastwagen zwei Kilometer weit in eine Menschenmenge gerast. In dem Lastwagen wurden Feuerwaffen und Granaten gefunden, letztere erwiesen sich später als nicht funktionstüchtig. Der LKW-Angreifer eröffnete mit einer Pistole das Feuer, bevor er von Polizisten erschossen wurde. Nach jüngsten Angaben sind bei dem Anschlag 84 Menschen ums Leben gekommen, über 100 wurden verletzt, Dutzende davon schwer. Frankreichs Präsident bezeichnete die Tat als „terroristisch“ und ordnete Staatstrauer an.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Staatsanwalt: Kein Terroristischer Hintergrund des Nizza-Attentäters bekannt
    Russische Augenzeugen des Nizza-Anschlags: „Straße war gepflastert mit Leichen“
    „Solche Panik habe ich noch nie erlebt“: Grauenvolle Augenzeugen-Videos von Nizza
    Nach Nizza-Anschlägen: Wien plant keine Grenzsperrung
    Tags:
    Verletzte, Terroranschlag, Frankreich