01:27 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Polizisten in Nizza, wo ein Lastwagen in eine Menschenmenge raste

    Regionalpolitiker: „Nizza dient angehenden Gotteskriegern als ein Sprungbrett“

    © REUTERS / Eric Gaillard
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 171
    Abonnieren

    Philippe Vardon, Mitglied des Front National im Regionalparlament der Côte d’Azur, warnt vor erneuten Anschlägen und fordert eine politische Diskussion über den Umgang mit dem islamistischen Terror.

    Nizza diene angehenden Gotteskriegern als Sprungbrett auf ihrem Weg nach Syrien oder in den Irak, sagte der Politiker im Sputnik-Interview.

    „In unserer Stadt ist eine Brutstätte für Islamisten entstanden, vor etwa zehn Jahren“, so der Regionalrat. „Außerdem ist hier die Bruder-Bewegung sehr stark – jene, die sehr eng mit der Union Islamistischer Organisationen Frankreichs verflochten ist“, erklärte Vardon.

    Die Islamisten seien in Nizza stark vertreten. Um festzustellen, aus welcher Gruppe der Amokfahrer stammte, müssten die Ermittlungen weitergehen, betonte der regionale Politiker.

    „Noch liegen Leichen auf dem Quai des Anglais. Nur ein Mensch und so viele Opfer – fast wie in Bataclan“. Noch sei es zu früh, doch in den kommenden Tagen müsse die Frage nach dem Umgang mit den Islamisten neu gestellt werden. „Hier kommen wesentliche Fragen auf, politische Fragen“, ist der Vertreter des Front National überzeugt.

    Frankreich sei ein Land, so Vardon, das man leicht aus dem Inneren angreifen könne. „Dafür könne man Menschen einsetzen, die mitten unter uns leben – wie es offensichtlich im Falle dieses Terroristen war“, sagte der Politiker. „Sie können sich jederzeit wieder dazu entschließen, uns anzugreifen“, betonte er.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Nizza-Drama wird Frankreichs Migrationspolitik verändern – russischer Diplomat
    Staatsanwalt: 202 Verletzte bei Terroranschlag in Nizza - 52 in kritischem Zustand
    Staatsanwalt: Kein Terroristischer Hintergrund des Nizza-Attentäters bekannt
    Russische Augenzeugen des Nizza-Anschlags: „Straße war gepflastert mit Leichen“
    Tags:
    Tote, Lastwagen, Anschlag, Nizza, Frankreich