11:34 09 Dezember 2019
SNA Radio
    Nizza nach blutiger Lkw-Attacke

    Regierungschef Valls attestiert Nizza-Amokfahrer Verbindung zu radikalem Islamismus

    © Sputnik /
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1105
    Abonnieren

    Der französische Regierungschef Manuel Valls hat dem Amokfahrer von Nizza Verbindungen zum radikalen Islamismus attestiert. „Ohne Zweifel war er ein Terrorist“, erklärte Valls am Freitag nach Angaben des französischen Fernsehens.

    Am späten Donnerstagabend war ein Lkw-Fahrer an der Promenade des Anglais in Nizza bei voller Geschwindigkeit in die Menschenmenge gerast. Augenzeugenberichten zufolge fuhr der Täter ohne Halt fast zwei Kilometer durch die menschenvolle Straße und tötete dabei 84 Menschen. Es gab auch 50 Schwerverletzte. Im Land wurde eine dreitätige Trauer verhängt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Netz vs. Valls: Muss Frankreich „mit Terrorismus leben“?
    Die Welt trauert um die Opfer des Terroranschlags in Nizza
    Kenntnisse zu Nizza-Attentäter: dreifacher Vater, allein, nicht besonders religiös
    Lkw-Angriff in Nizza
    Tags:
    Islamismus, Terrorist, Manuel Valls, Frankreich