Widgets Magazine
22:16 13 Oktober 2019
SNA Radio
    Fethullah Gülen, in US-Exil lebender oppositioneller türkischer Prediger

    Oppositioneller Prediger Gülen: Putschvorwürfe beleidigend

    © AP Photo / Selahattin Sevi
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Putschversuch in der Türkei (231)
    41028
    Abonnieren

    Der in den USA lebende oppositionelle türkische Prediger Fethullah Gülen fühlt sich nach Vorwürfen seiner Mitbeteiligung am jüngsten Putschversuch in der Türkei beleidigt. „Ich lehne jede Anschuldigungen kategorisch ab“, wurde der Geistliche am Samstag von der Agentur Reuters zitiert.

    Zuvor hatte der Bürgermeister von Ankara erklärt, dass der Pilot, der einen russischen Su-24-Kampfjet abgeschossen hatte, am Putschversuch beteiligt gewesen war. Dabei sei der Pilot Mitglied einer von Gülen angeführten Organisation, der die türkischen Behörden die Organisation des Staatsstreichs zur Last legen.

    Imam Fethullah Gülen
    © AP Photo / Selahattin Sevi, File

    „Ich habe bereits im Laufe der letzten 50 Jahre mehrere Militärputsche erlebt und empfinde die Vorwürfe als beleidigend, wonach ich an einem solchen Versuch teilgenommen haben soll“, erklärte Gülen.

    Auch Präsident Recep Tayyip Erdogan machte Gülens Anhänger für den Putschversuch verantwortlich. Die in den USA ansässige Gülen-Gruppe wies jegliche Anschuldigungen zurück. Gülen selbst hatte die Meute scharf verurteilt.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Putschversuch in der Türkei (231)

    Zum Thema:

    Fluchtversuch von Gülen-Anhängern? – Türkischer Grenzschutz erhöht Alarmbereitschaft
    Türkei: Erdogan kämpft gegen Gülen-Bewegung – Dutzende Anhänger geschnappt
    Ist Putschversuch in der Türkei eine Inszenierung? – Kurdischer Politiker
    Putschversuch in Türkei: USA bereit zu Ermittlungen gegen mutmaßlichen Drahtzieher
    Tags:
    Beleidigung, Putschvorwürfe, Fethullah Gülen, USA, Türkei