18:46 18 November 2019
SNA Radio
    Panorama

    Lewinsky und Clinton-Sponsor: Was wollen die zwei voneinander? – VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    2327
    Abonnieren

    Seit dem Affären-Skandal mit Bill Clinton 1998 ist nur noch wenig von Monica Lewinsky zu hören gewesen. Nun sorgt ein Treffen mit Hollywood-Mogul Ron Meyer, einem Groß-Sponsoren der Wahlkampagne von Hillary Clinton, für Aufsehen in den US-Medien. Dies berichtet Page Six.

    Warum sich die beiden in Los Angeles zum Mittagessen getroffen haben, ist derweil nicht genau bekannt. Laut einer Quelle, die vom Nachrichtenportal zitiert wird, könnte es sich um einen neuen Film handeln, in dem Lewinsky eine Rolle spielen soll.

    Einer anderen Quelle zufolge sind Meyer und Lewinsky „seit langer Zeit befreundet und haben sich zu einem Treffen entschlossen, weil sie sich beide gerade in LA befanden“.

    Die sogenannte Lewinsky-Affäre war ein politischer Skandal in den USA. Es ging dabei um Anschuldigungen, dass der damalige Präsident Bill Clinton eine sexuelle Beziehung zu seiner Praktikantin Monica Lewinsky unterhalten hätte. Die Berichterstattungen über diese Affäre führten 1998 zur Einleitung eines Amtsenthebungsverfahrens durch das amerikanische Repräsentantenhaus, das aber anschließend im Senat scheiterte.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Trump: Hillary Clintons „dumme Politik“ Schuld an Entstehung von „Islamischem Staat“
    Steinmeier wünscht sich Hillary Clinton als nächste US-Präsidentin
    Hillary Clinton: Nato-Einsatz in Syrien oder Irak ist „Traum des IS“
    Falschaussage in E-Mail-Affäre? – US-Kongress fordert neues Verfahren gegen Clinton
    Tags:
    Monica Lewinsky, Bill Clinton, Hillary Clinton, Los Angeles, USA