Widgets Magazine
15:41 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Russian adventurer Fedor Konyukhov hugs a member of his support staff as he prepares to leave in his balloon for his attempt to break the world record for a solo hot-air balloon flight around the globe near Perth, Australia, in this handout image received July 12, 2016

    Höhenluft schnuppernd: Russischer Abenteurer bricht Ballon-Rekord

    © REUTERS / Oscar Konyukhov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1320
    Abonnieren

    Der russische Abenteurer Fjodor Konjuchow hat auf seiner aktuellen Weltumrundung im Heißluftballon einen neuen Höhenrekord aufgestellt, wie russische Medien berichten.

    Konjuchow erreichte mit seinem Reise-Ballon 10.600 Meter Höhe, heißt es in einem Facebook-Beitrag des den Flug sponsernden  Bauunternehmens „Morton“. Konjuchows Höhenmesser sollen gar über 11.000 Meter angezeigt haben. Damit brach der 65-jährige Russe den Rekord des Amerikaners Steve Fossett mit 10.200 Metern aus dem Jahr 2002.

    Der russische Abenteuer hat trotz eines starken Zyklons unterwegs bereits mehr als 32.000 Kilometer zurückgelegt und läuft zurzeit in die Zielgerade von der Antarktika nach Australien mit einer Geschwindigkeit von 196 Stundenkilometern auf einer Höhe von 8.127 Metern ein. Die Lufttemperatur liegt bei rund —21 Grad Celsius.

    Laut Berechnungen soll der Ballon am Samstag um etwa 14.00 MESZ in Australien landen.

    Am 12. Juli war Konjuchow in der australischen Stadt Northam zu seiner Ballon-Weltreise gestartet.

    Fjodor Konjuchow ist ein weltberühmter Universal-Abenteurer und Reisender. Zu seinen Errungenschaften zählt unter anderem die selbstständige Überquerung des Atlantik und Pazifik in einem Ruderboot.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Magadan-Lissabon: Deutscher Rennfahrer rast in Eurasien-Rekord
    Russland verbucht Rekord bei Getreideexporten
    Tags:
    Ballon, Fjodor Konjuchow, Australien, Russland