13:59 19 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 111
    Abonnieren

    Bei einer Explosion in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens zehn Personen getötet und Dutzende verletzt worden, wie die Agentur Reuters unter Berufung auf Vertreter des Außenministeriums Afghanistans meldet.

    Zuvor hatte der TV-Sender "Tolo" berichtet, dass es bei einer Demonstration im Stadtteil Dehmasang eine Explosion gegeben habe. Die Menschen protestierten dort gegen den Bau einer Hochspannungsleitung.

    Reuters und örtliche Medien gehen von einem Selbstmordattentat aus. "Tolo" zufolge soll es gar zwei Explosionen gegeben haben. Diese Angabe habe sich jedoch bislang nicht bestätigt.

    ​Awful news coming through of suicide bomber at peaceful demonstration in #Kabul, many casualties. #Afghanistan pic.twitter.com/46DYGCEKpM

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    So empfingen die Polen 1945 die Sowjetarmee – der Retter von Krakau
    Ton wird immer rauer: Putin will Geschichts-Verzerrern das „Schandmaul schließen“
    Live-Ticker zum Libyen-Gipfel in Berlin: Dauerhafte politische Lösung für das Land als Ziel
    CSU-Veteran Stoiber verteidigt Nato-Manöver und will besseres EU-Russland-Verhältnis – Exklusiv