SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    311
    Abonnieren

    Das einzige Todesopfer der Explosion im bayerischen Ansbach vom späten Sonntagabend ist jüngsten Berichten zufolge der mutmaßliche Attentäter selbst.

    Der mutmaßliche Täter soll einen Sprengsatz in seinem Rucksack transportiert haben.

    Der bayerische Innenminister soll noch in der Nacht eine Pressekonferenz zu den ersten Ermittlungsergebnissen angesetzt haben.

    Am Sonntagabend kam es zu einer heftigen Detonation am Rande eines Musikfestivals in Ansbach, Bayern. Eine Person ist dabei ums Leben gekommen, mindestens elf wurden verletzt. Sie sind alle außer Lebensgefahr.

    Zunächst war von einer Gasexplosion ausgegangen worden, doch dann hat die Polizei eingeräumt, dass immer mehr Hinweise auf einen Terroranschlag deuteten.

     

    Zum Thema:

    Gewaltige Explosion im Livestream: Elon Musks Starship-Versuchsrakete explodiert – Video
    Nord Stream 2 verhindern: USA bereiten neue Sanktionen gegen Pipeline vor
    Exklusiv: Nach Haft in Deutschland – Ukrainischer Oligarch packt aus
    Tags:
    Explosion, Anschlag, Ansbach