09:31 05 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    21239
    Abonnieren

    Bei einer heftigen Explosion im Rüstungsbetrieb „Araz“ im aserbaidschanischen Sirwan sind Augenzeugenberichten zufolge Dutzende Menschen verletzt worden. Auf dem Gelände des Werkes soll infolge der Detonation ein Feuer ausgebrochen sein.

    In der Nähe der Lagerhallen seien weitere Explosionen zu hören. Die Anzahl der Verletzten ist nach Angaben der Ärzte inzwischen auf 20 gestiegen.

    „Ein weiterer Verletzter musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Er befindet sich in schwerem Zustand“, hieß es. Es wird mit steigenden Verletztenzahlen gerechnet.

    „Unter den Trümmern können sich noch Menschen befinden“, heißt es weiter.

    Die Explosionsursache werde noch geklärt.

    Sirwan ist eine Stadt mit Region-Status in Aserbaidschan. In der Stadt leben etwa  77.000 Einwohner (Stand 2014).

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    Russische Panzer und Helikopter im Einsatz gegen „Aggressor“ in Tadschikistan gefilmt – Video
    Brückenteil abgestürzt: Schwerer Bahnunfall im Rheintal fordert Todesopfer
    Tags:
    Rüstungsbetrieb, Brand, Aserbaidschan