05:08 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Terrorgefahr in Europa (2016) (232)
    0 420
    Abonnieren

    Die Terrormiliz IS hat versucht, in einem dänischen Flüchtlingslager neue Anhänger anzuheuern. Davon zeugt ein Bericht, der dem dänischen Fernsehen zur Verfügung steht.

    Zu dem Zwischenfall sei es im April gekommen. Mehrere der 234 Flüchtlinge sollen der Leitung des Camps von ihren Kontakten mit Vertretern der Terrormiliz Daesh (auch Islamischer Staat, IS) berichtet haben, wie der TV-Sender RT berichtet. 

    Insgesamt werden in dem Flüchtlingscamp in Dänemark Flüchtlinge aus 13 Ländern untergebracht, darunter auch aus denen, wo die Islamisten aktiv sind.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Terrorgefahr in Europa (2016) (232)

    Zum Thema:

    Brexit drängt Dänemark aus EU – nächster Kandidat für den Austritt?
    20 Kinder, drei Frauen, keine Arbeit: Was „ein“ syrischer Flüchtling Dänemark kostet
    Terroristen als Märtyrer: Ausstellung in Dänemark sorgt für Wirbel
    Dänemark: Ausstellung soll Attentäter von Paris und Brüssel als „Märtyrer" zeigen
    Gegen Flüchtlinge: Dänemark verlängert Kontrollen an deutscher Grenze
    Tags:
    Flüchtlingscamp, anheuern, neue Kämpfer, Terrormiliz Daesh, IS, Dänemark