03:30 24 September 2017
SNA Radio
    F/A-18 Hornet

    US-Bomber in Kalifornien verunglückt – Pilot tot

    © AFP 2017/ MICHAEL W. PENDERGRASS / US NAVY
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 40549625

    Ein Bombenflugzeug der US-Marineinfanterie ist in Kalifornien verunglückt. Wie die Agentur AP am Freitag unter Berufung auf eine Mitteilung des Marineinfanterie-Kommandos meldete, kam der Pilot ums Leben.

    Das Unglück ereignete sich während eines Trainingsflugs der F/A-18C etwa 200 Kilometer östlich von Los Angeles. Der Pilot ist bislang nicht identifiziert. Bekannt ist nur, dass er seinen Dienst in einem Stützpunkt unweit von San Diego abgeleistet hatte.

    Am 3. Juni waren bereits in den USA zwei Kampfjets verunglückt. Eine Maschine zerschellte im US-Bundesstaat Kolorado am Boden. Der Pilot konnte sich mit Schleudersitz retten. Die zweite Maschine vom Typ Blue Angel F/A-18 stürzte in Tennessee ab, der Pilot konnte nur tot geborgen werden.

     

    Zum Thema:

    Kampfjet nach Obama-Rede abgestürzt – VIDEO
    Schweizer Jagdflugzeug in den Niederlanden abgestürzt
    Militärhubschrauber in Montenegros Hauptstadt Podgorica abgestürzt
    Militärhubschrauber in Türkei abgestürzt
    Tags:
    Opfer, Kampfjet, Absturz, USA