Widgets Magazine
12:54 18 Oktober 2019
SNA Radio
    Situation in Aleppo

    Russischer Generalstab: Mehr als 800 Kämpfer bei Aleppo vernichtet

    © REUTERS / Abdalrhman Ismail
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (851)
    72235
    Abonnieren

    Ein Angriff von bewaffneten Gruppierungen bei Aleppo ist mit Unterstützung der russischen Luftstreitkräfte abgewehrt worden, wie der Chef der Hauptverwaltung Operatives im russischen Generalstab, General Sergej Rudskoj, am Montag mitteilte. Ihm zufolge wurden 800 Kämpfer und 14 Panzer vernichtet.

    „Gegen vier Uhr morgens wurde heute durch gemeinsame Bemühungen der syrischen Armee und der Truppen der Volksmiliz mit Unterstützung der russischen Luftstreitkräfte ein Angriff von bewaffneten Gruppierungen abgewehrt“, so Rudskoj.

    Dabei seien „mehr als 800 Kämpfer, 14 Panzer, zehn Schützenpanzer und mehr als 60 Fahrzeuge mit installierten Waffen“ vernichtet worden, fügte der General hinzu.

    Ihm zufolge leisten die russischen Luftstreitkräfte den Regierungstruppen „eine aktive Unterstützung bei der Abwehr von gegnerischen Angriffen“. Dabei werde selektiv auf Stellungen der Kämpfer geschossen.

    „Ich möchte erwähnen, dass wir, im Gegensatz zu der von den USA angeführten Anti-IS-Koalition (…), alles tun, damit keine Zivilisten leiden, und wählen keine Ziele für Luftangriffe im Stadtgebiet aus“, betonte Rudskoj.

    Die enormen Verluste hindern die Kämpfer nicht daran, ihre Angriffe fortzusetzen. „Sie holen weitere Reserven aus anderen Gebieten, schüchtern die Soldaten der Regierungstruppen ein, hindern die Einwohner daran, die Kampfzone zu verlassen, und nutzen diese als lebendigen Schild“, so der General weiter.

    So seien am Sonntag im Osten von Aleppo vier Menschen hingerichtet worden, als diese die humanitären Korridore passieren wollten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (851)

    Zum Thema:

    Russischer Militärhubschrauber in Syrien abgeschossen
    Tote und Verletzte bei Angriff auf Entbindungsstation in Syrien
    Abkommen mit Syrien über Stationierung russischer Fliegerkräfte wird Putin vorgelegt
    Osteuropa nährt Kriege in Syrien und Jemen
    Tags:
    Luftstreitkräfte Russlands, Russlands Generalstab, Sergej Rudskoj, Aleppo, Syrien