Widgets Magazine
12:24 19 September 2019
SNA Radio
    Migranten in Deutschland

    Ungleiche Chancen: Experte erklärt Zunahme von Hartz-IV-Ausländern

    © AP Photo / Matthias Schrader
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Migrationsproblem in Europa (1282)
    13422
    Abonnieren

    Jeder vierte Hartz-IV-Bezieher kommt nach aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit aus dem Ausland. Das liegt daran, dass das Problem der Chancengerechtigkeit für Migranten in Deutschland nicht perfekt gelöst ist, wie der stellvertretende Geschäftsführer des deutschen Städte- und Gemeindebundes, Uwe Zimmermann, im Sputnik-Interview sagte.

    Seit Jahren werde daran gearbeitet, Migranten in Deutschland gleiche Chancen zu gewährleisten, so Zimmermann. „Das ist nicht perfekt gelöst, das zeigen die Zahlen“, kommentierte er einen Focus-Artikel vom 1. August. „Diejenigen, die Sprach- und Integrationsprobleme haben, haben auch das Problem des Zugangs zum Arbeitsmarkt“, sagt Zimmermann.

    Demnach hat der Anstieg der Zuwandererzahl auch die Zahl der ausländischen Hartz-IV-Bezieher anwachsen lassen. Ende April stammten einem Bericht der Bild-Zeitung zufolge 26 Prozent der Hartz-IV-Empfänger aus dem Ausland. Insgesamt erhielten Ende April gut 1,54 Millionen Ausländer Leistungen nach Hartz IV, so Focus-Online. Das seien 170.000 Bezieher oder 12,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Während 7,7 Prozent der Deutschen auf Hartz IV angewiesen seien, seien es bei Ausländern 18 Prozent, berichtete die Bild-Zeitung unter Berufung auf die Bundesagentur für Arbeit.

    Auf dem Weg zur Chancengerechtigkeit für Migranten in Deutschland müssten, so Zimmermann, noch erhebliche Anstrengungen getätigt werden. Ihn ärgere besonders, dass Dinge in diesem Zusammenhang oft schief dargestellt und politisch ausgeschlachtet würden.

    Angst, Sorgen und Befürchtungen, die von manchen politischen Kräften geschürt werden, seien „überhaupt keine guten Ratgeber“, so der stellvertretende Hauptgeschäftsführer des deutschen Städte- und Gemeindebundes.

    „Das löst kein einziges Problem, mit Verzerrungen und einfache Parolen ist niemandem gedient“, betont Zimmermann.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Migrationsproblem in Europa (1282)

    Zum Thema:

    Rekordzahl der Flüchtlinge 2015: Deutschland ist Aufnahme-Spitzenreiter
    Prognose: 500.000 weitere syrische Flüchtlinge kommen nach Deutschland – Medien
    Länder der Balkanroute wollen Flüchtlinge gemeinsam nach Deutschland bringen - Medien
    Experten: Deutschland kann im Negativfall bis zu 6,4 Millionen Flüchtlinge erwarten
    Tags:
    Angst, Chancen, Ausländer, Hartz IV, Migranten, Deutschland