18:30 19 November 2019
SNA Radio
    Hunde in Auto (Symbolbild)

    Hunde entführen Auto und rammen Supermarkt

    © Flickr / Morten Liebach
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 314
    Abonnieren

    In West Virginia hat ein Auto einen Supermarkt gerammt. Die Augenzeugen waren überrascht, wer da am Steuer saß.

    Der Unfall spielte sich auf dem Parkplatz einer Walmart-Filiale ab, wie The Telegraph berichtet. Demnach hatte eine Frau ihre beiden Hunde im Auto zurückgelassen und ging einkaufen. Den gelangweilten Tieren gelang es, das Fahrzeug in Bewegung zu setzen. Das Auto kam einige Meter voran und krachte dann gegen die Gebäudewand.

    ​Eine  Augenzeugin erzählte, nach dem „Crash“ habe der Hund auf dem Beifahrersitz noch seine Fensterscheibe heruntergelassen,
    Verletzt wurde dabei niemand. Beide Hunde blieben unversehrt. Die Polizei konstatierte unwesentliche Schäden an der Wand des Supermarktes. Die Besitzerin der Hunde gab später an, sie habe ihr Auto bewusst mit laufendem Motor und Klimaanlage stehen lassen, damit sich ihre Hunde abkühlen könnten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Hund wächst von Maden weggefressenes Gesicht nach – VIDEO 18+
    Der hässlichste Hund der Welt gewählt - VIDEO
    Tags:
    USA