07:22 06 Dezember 2019
SNA Radio
    BarcelonaAkropolis

    Zum Sterben schön: Diese Europa-Top-30 müssen Sie besuchen

    © AFP 2019 / Quique Garcia © AFP 2019 / LOUISA GO ULIAMAKI
    1 / 2
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 151
    Abonnieren

    Die britische Zeitung The Telegraph hat eine Top-30-Liste der Sehenswürdigkeiten Europas veröffentlicht. Unter anderem landeten in dem Rating auch der Moskauer Rote Platz und die Sankt Petersburger Ermitage.

     

    In der Liste stehen die Meisterwerke von Antoni Gaudí in Barcelona sowie die Sixtinische Kapelle, Pantheon und Kolosseum in Rom. Auch die griechische Akropolis, die Sophienkirche und die Sultan-Ahmed-Moschee in der Türkei, die Sainte-Chapelle und der Eiffelturm in Paris sowie das Brandenburger Tor in Berlin gehören dazu.

    In das Rating sind aber auch Natursehenswürdigkeiten wie die Pamukkale in der Türkei, die Nordlichter in Skandinavien oder Island, der Bleder-See in Slowenien aufgenommen worden. Außerdem wird den Touristen empfohlen, Venedig und Versailles zu besuchen.

    Zuvor war bekannt geworden, dass die Katzen der Ermitage in einem speziellen Rating der ungewöhnlichen Sehenswürdigkeiten gelandet waren. Außerdem riet die Zeitung The Guardian dazu, in Russland lieber den Baikalsee und Jessentuki statt Moskau und Sankt Petersburg zu besuchen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Norwegen bietet Touristen erstmals Bohrinsel-Reisen an
    China: Sibirischer Tiger zerfleischt Touristin - VIDEO
    Gouverneur: Hochzeiten und Tourismus in Odessa – ohne Schlangen und rund um die Uhr
    Ist in Italien noch Platz für Touristen? Aufenthaltsbegrenzung als Problemlösung
    Tags:
    Sehenswürdigkeiten, Tourismus, The Telegraph, Europa