Widgets Magazine
04:48 19 September 2019
SNA Radio
    A banner with the Olympic logo for the Rio 2016 Olympic Games seen at the Olympic Tennis Centre of the Olympic Park in Rio de Janeiro, Brazil, on December 11, 2016

    Brasilien spart bei Olympia-Eröffnungsfeier

    © AFP 2019 / YASUYOSHI CHIBA
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Olympia Rio-2016 (173)
    2273
    Abonnieren

    Statt der üblichen pompösen und kostspieligen Eröffnungsfeiern der Olympischen Spiele wird Rio de Janeiro laut dem verantwortlichen Produzenten der Eröffnungsshow Marco Bilich am Freitag eine schlichte, aber moderne Show hinlegen.

    Die Eröffnungsfeier der ersten Olympischen Spiele in Südamerika findet im Maracana-Stadion statt. Die Show wurde unter Berücksichtigung der schwierigen Wirtschaftslage im Land vorbereitet. Brasilien durchlebt derzeit die schlimmste Rezession seit 1930.

    „Wegen der Situation in Brasilien wird das keine prächtige Show sein. Nicht die Großartigkeit von Peking, nicht die Spezialeffekte von Athen, nicht die Exzentrizität und Technologien von London wird es geben. Es wird eine einfache, aber sehr moderne Zeremonie geben ", sagte Bilich, der an der Vorbereitung mehrerer Olympia-Shows, darunter auch von Sotschi 2014, teilnahm, zu Reuters.

    Der Etat der Eröffnungsfeier wird sich auf 21 Millionen US-Dollar belaufen, was im Vergleich zur Olympia-Show in London nur die Hälfte ist.

    Am 24. Juli hatte das Internationale Olympische Komitee (IOC) entgegen gegenteiliger Erwartungen auf die Disqualifizierung der gesamten russischen Olympiamannschaft für die Spiele in Brasilien verzichtet. Die endgültige Entscheidung wurde den internationalen Verbänden in den jeweiligen Sportarten überlassen.

    Die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro starten am 5. August. Die Wettbewerbe dauern bis zum 21. August.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Olympia Rio-2016 (173)

    Zum Thema:

    Vorsicht! Alligator-Gefahr bei Olympia in Rio
    Kaltes Poolwasser möglicher Störfaktor für russische Synchronschwimmerinnen in Rio
    IOC-Hindernislauf: Russische Mannschaft muss vor Rio eine weitere Hürde nehmen
    Schluss nach Rio: Belgische Paralympics-Siegerin verkündet Karriere- und Lebensende
    Tags:
    Olympische Spiele in Rio de Janeiro, Internationales Olympisches Komitee (IOC), Rio de Janeiro, Brasilien