23:13 20 November 2018
SNA Radio
    Drohne und Kuh

    Weltpremiere: Nach Katzen-Drohne kommt fliegende Kuh

    © Flickr/ Mauricio Lima
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1225

    Der niederländische Erfinder Bart Jansen arbeitet an der Entwicklung eines Fluggeräts, das die Form einer Kuh annehmen soll, berichtet das Nachrichtenportal lenta.ru. Zuvor hatte der Holländer seinen toten Kater in eine Flugdrohne verwandelt.

    „Ich weiß nie, wie meine nächste Erfindung aussehen wird. Aber ich weiß mit Sicherheit, dass ich einen Hubschrauber für mich bauen will“, sagte Jansen dem Nachrichtensender BBC News. An eine fliegende Kuh denke er, weil er mit etwas Außergewöhnlichem fliegen wolle, so der Erfinder laut dem Nachrichtenportal.

    Der passende Kuh-Kadaver ist bereits gefunden und an eine Gerberei geliefert worden. Zwar befasst sich Jansen seit 2007 mit der Präparation von Tieren, doch auch er zieht bei der Haltbarmachung von Tierkörpern hin und wieder Profis zu Rate.

    Inzwischen arbeitet er auch auf Bestellung und verwandelt für seine Kunden aus der ganzen Welt verstorbene Haustiere in Luftfahrzeuge.

    Die Katzen-Drohne, die Jansen berühmt machte, entstand 2012. Seitdem hat er eine ganze Sammlung an „tierischen Flugobjekten“ hergestellt – etwa eine fliegende Rate, einen Hai und einen Strauß.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Kuh, Drohne, Bart Jansen