23:05 19 Juni 2019
SNA Radio
    Panorama

    Zehntausende Liter: Französische Stadt von Wein überschwemmt - VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    51060

    Zehntausende Liter Wein haben in der Nacht auf den 3. August die französische Stadt Sète in der Provinz Languedoc-Roussillon überschwemmt, berichtet France 3.


    Sète (34) : les cuves de l'entreprise Biron vidées par le CRAV

     

    Die Ursache für den Vorfall war die Beschädigung einer Zisterne bei einem örtlichen Weinhändler. Die Polizei vermutet dahinter einen Sabotageakt.

    Der Wein, der aus der Zisterne des Unternehmens Biron S.A. ausfloss, überschwemmte die Strandpromenade, auf der sich unter anderem Weinkeller befinden, und benachbarte Straßen. Als auch Tiefgaragen mit dem Wein überschwemmt waren, riefen die Einwohner die Feuerwehr.

     

    Örtlichen Medien zufolge will ein Wachmann gehört haben, wie eine Tür aufgebrochen wurde. Dann habe er etwa 20 vermummte Männer gesehen.

     

    Am 20. Juli hatten Mitglieder des Regionalen Komitees für Weinbereitung (Comité régional d'action viticole oder kurz CRAV) einige Weinhändler des Importes von spanischem Wein und des Preisdumpings beschuldigt.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Brüssel pfeift auf Krim-Wein – Peking kauft ihn fässerweise
    Trockenfrüchte und Wein: Armenier dankt der Deutschen Botschaft in Moskau
    Ein Gläschen Wein oder eine Tasse Kaffee... Warum sind sie so gesund?
    „Kriegsbeute“: Wehrmachts-Weinkeller im südrussischen Taganrog entdeckt
    Tags:
    Wein, Überschwemmung, Frankreich