Widgets Magazine
15:14 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Drohne

    Beinah-Kollision von Airbus und Drohne am Flughafen München

    © Flickr / RL GNZLZ
    Panorama
    Zum Kurzlink
    82916
    Abonnieren

    Am Münchner Flughafen ist eine mit vier Rotoren ausgestattete Drohne in unmittelbarer Nähe eines Passagierflugzeugs geflogen. Der Vorfall ereignete sich über der Gemeinde Schwabhausen bei Dachau, meldet dpa am Samstag.

    An Bord des Lufthansa-Airbus A 321 sollen sich 108 Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder befunden haben. Der Pilot bemerkte das Fluggerät erst kurz vor einer Kollision. Im Falle eines Zusammenstoßes wäre die Sicherheit der Passagiere zweifelsfrei gefährdet gewesen. Bislang ist unklar, wer die Drohne gesteuert hat. Die Polizei ermittelt.

    Laut Vertretern der Sicherheitskräfte sei jedes Anfliegen von Luftfahrtzeugen „nicht nur überaus gefährlich, sondern auch verboten“. Die Bestrafung kann sehr hart sein, betonten die Behörden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Innoprom: Russland präsentiert neueste 3D-Druck-Drohne
    Internationale Koalition zerbombt abgestürzte US-Drohne in Syrien
    Drogen-Drohne beliefert Londoner Gefängnis - VIDEO
    Erstmals in Action - russische Lasten-Drohne bei Testflug gefilmt - VIDEO
    Tags:
    München, Deutschland