08:32 25 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2412
    Abonnieren

    Die taiwanische Polizei hat dank dem Spiel Pokémon Go eine zur Fahndung ausgeschriebene 19-jährige Verbrecherin gefangen, meldet die Agentur CNA.

    Die Polizeibeamten stoppten am Sonntag um 03.00 (Ortszeit) eine Frau, die am Lenkrad eines Motorollers Pokémon-Figuren jagte. Es stellte sich heraus, dass die Frau zur Fahndung ausgeschrieben war. Sie wurde wegen eines Deliktes schuldiggesprochen und stand in diesem Zusammenhang unter administrativer Kontrolle. Sie verstieß aber gegen die gesetzliche Vorschrift und wurde darum gesucht. Gegen sie wurde eine Geldstrafe in Höhe von 1000 Taiwan-Dollar (etwa 27 Euro) verhängt und sie wurde an die Staatsanwaltschaft übergeben.

    Die App Pokémon Go war am Samstag in Taiwan an den Start gegangen. Damit ist Taiwan nach Hongkong und Japan die dritte Region in Asien, in der Pokémon Go erhältlich ist. Pokémon-Go-Spieler sollen aufgrund von Warnungen seitens der Behörden während des Spielens auf den Verkehr und andere Fußgänger achten, um Unfälle zu vermeiden. Autofahrer müssen eine Geldstrafe in Höhe von 3000 Taiwan-Dollar (81 Euro) zahlen, wenn sie beim Fahren die App nutzen.

    Laut Polizeiangaben wurden seit Samstag bereits 350 Strafen gegen Autofahrer verhängt. Laut der Eisenbahnbehörde darf die App auf taiwanischen Bahnhöfen, in Zügen und entlang den Schienen nicht gespielt werden. Das Spiel ist auch in Flughäfen verboten.

    Pokémon Go ist eine unglaublich populäre Smartphone-App, entworfen von Nintendo. Das Spiel beruht auf der Technologie der ergänzten Realität oder „Augmented Reality", wo sich die digitale und reale Welt vermengen: Auf den Handy-Bildschirm wird teilweise die echte Welt projiziert, die Grenzen zwischen real und virtuell verschwimmen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA: Spielen Männer denn kein Pokemon Go?
    Pokemon-Jäger aufgepasst: Die TOP-10-Städte für eine gelungene Suche nach Pokemon
    Auto rast absichtlich in Rosenmontagszug in Volkmarsen: 30 Verletzte – Frankfurts Polizeipräsident
    Coronavirus: Die neusten Entwicklungen zur neuartigen Lungenkrankheit
    Tags:
    Geldstrafe, Verbrechen, Polizei, Pokemon Go, Taiwan