Widgets Magazine
10:33 21 Oktober 2019
SNA Radio
    US-Präsidentschaftskandidatin der Demokraten, Hillary Clinton

    Clinton und ihre Gesundheitsprobleme: Was wird da verheimlicht? – Twitter diskutiert

    © REUTERS / James Lawler Duggan
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)
    3928511
    Abonnieren

    Twitter-Nutzer machen sich Sorgen über den Gesundheitszustand der US-Präsidentschaftskandidatin der Demokraten, Hillary Clinton. Grund dafür sind im Internet veröffentlichte Fotos, auf denen mehrere Männer Clinton helfen müssen, eine Treppe hinaufzusteigen.

    „Ihrer eigenen Gesundheit zuliebe sollte Clinton das Präsidentschaftsrennen aufgeben.  Sie kann ohne Hilfe nicht einmal mehr eine Treppe hochsteigen“, schreibt beispielsweise die Nutzerin Carolina.

    ​„Hillary kann sich kaum auf den Beinen halten. Sie muss ihre Gesundheitsprobleme publik machen. Das sieht nach einer  großen Vertuschungsaktion aus“, meint derweil Paul Joseph Watson.

    ​Andere User rufen wiederum Journalisten dazu auf, Clintons Gesundheit einmal genauer unter die Lupe zu nehmen:

    „Hillarys Gesundheitszustand darf nicht weiter ignoriert werden“, mahnt die Nutzerin BlissTabitha.

    ​Bereits in der Vergangenheit sorgte der Gesundheitszustand der Ex-US-Außenministerin immer wieder für Schlagzeilen: 2009 war Clinton auf dem Weg ins Weiße Haus gestürzt und hatte ihren Ellenbogen gebrochen. 2011 fiel sie beim Besteigen eines Flugzeuges hin. Im Jahr darauf soll sie zuhause umgekippt sein und sich ein Blutgerinnsel zugezogen haben.

    ​Darum tauchten bereits Vorschläge auf, wie das Weiße Haus für einen möglichen Einzug Clintons ausgestattet werden könnte:

    ​Die US-Präsidentschaftswahl findet am 8. November statt. Der Republikaner-Kandidat und Selfmade-Milliardär Donald Trump und Clinton wurden Ende Juli von ihren Parteien als offizielle Kandidaten für das höchste Amt im Land nominiert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Präsidentenwahl in USA (2016) (443)

    Zum Thema:

    Assange nennt wichtigsten Geldgeber der Clinton Foundation
    Hillary Clinton: Statt Bikini nun eine Burka
    Clinton unterstützte Business-Schule Skolkowo? - Kreml würde das begrüßen
    Tags:
    Gesundheit, Twitter, Hillary Clinton, USA