SNA Radio
    Putschversuch in der Türkei

    Nach Putschversuch: Türkischer Diplomat aus Bangladesch nach Russland geflohen

    © REUTERS / Stringer
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Putschversuch in der Türkei (231)
    11228

    Ein Mitarbeiter der türkischen Botschaft in Dhaka, den Ankara der Beteiligung am Putschversuch verdächtigt, ist mit seiner Familie nach Russland geflüchtet, meldet die Zeitung „Daily Star“ am Freitag.

    Dem Blatt zufolge wurde der Diplomat, dessen Name nicht genannt wird, zusammen mit zwei weiteren Mitarbeitern der diplomatischen Vertretung aus Bangladesch abberufen. Die beiden anderen seien in die USA geflohen, einer davon ist Interims-Geschäftsträger Ahmed Gürbüz.

    Wie die Zeitung unter Verweis auf Quellen im Außenministerium in Dhaka mitteilt, soll Ankara ihre Diplomatenpässe annulliert haben.

    Zuvor war mitgeteilt worden, dass Militärattaché İlhan Yaşıtlı und Marineattaché Halis Tunç, die in Athen tätig waren, einige Tage nach dem versuchten Staatsstreich in der Türkei mit ihren Familien per Schiff nach Italien geflüchtet seien.

    Ein weiterer Militärattaché, der in Bosnien-Herzegowina die Türkei vertreten hatte, sei ebenfalls flüchtig.

    Eine Gruppe türkischer Militärs hatte in der Nacht zum 16. Juli einen Putsch versucht, der aber scheiterte. In Istanbul und Ankara kamen rund 300 Menschen ums Leben, etwa 2.000 wurden verletzt. Mehr als 100 Putschteilnehmer wurden von den Sicherheitskräften getötet. In den folgenden Tagen wurden mehr als 13.000 mutmaßliche Putschisten festgenommen, unter ihnen ranghohe Militärs, Richter und Staatsanwälte. Es gab außerdem Massenentlassungen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Putschversuch in der Türkei (231)

    Zum Thema:

    Nach Putschversuch: Deutsche Bürgerin in Türkei verhaftet
    Türkei nach Putschversuch: Mehr als 100 Mitarbeiter von Turkish Airlines gefeuert
    Nach Putschversuch: 60 Mitarbeiter der türkischen Nachrichtenagentur Cihan gefeuert
    Fünf Generäle und 29 Oberste nach Putschversuch in Türkei entlassen
    Tags:
    Flucht, Putschversuch, The Daily Star, Halis Tunç, İlhan Yaşıtlı, Ahmed Gürbüz, Russland, Bosnien-Herzegowina, Italien, Bangladesch, Türkei