08:54 13 Dezember 2019
SNA Radio
    Screenshot

    Tu-22 in Syrien: IS-Lager und „große Zahl Terroristenleben“ vernichtet – VIDEO

    © YouTube /
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (888)
    123482
    Abonnieren

    Am Sonntag haben sechs russische Bomber Tu-22M3 einen Angriff gegen die Dschihadistenmiliz „Islamischer Staat“ nahe der Stadt Deir ez-Zor geflogen und dabei unter anderem sechs große IS-Lager zerstört sowie viele Terrorkämpfer getötet, berichtet das russische Verteidigungsministerium.

    ​Bei dem Angriff seien zwei Kontrollpunkte, sechs große Waffen- und Munitionslager, zwei Tanks und vier Schützenpanzer sowie sieben Geländefahrzeuge mit großkalibrigen Waffen zerstört worden. Außerdem sei eine „große Anzahl von Kämpfern“ getötet worden.

    Am Dienstag hatte  Russland erstmals seit Monaten gleich sechs Langstreckenbomber des Typs Tu-22 zu massiven Angriffen gegen den IS nach Syrien geschickt. Medien spekulierten, ob sich Russland so für den Tod der Piloten gerächt habe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (888)

    Zum Thema:

    Massiver Tu-22-Einsatz in Syrien: Kreml bestätigt Racheakt nicht
    Russische Luftwaffe fliegt Angriff auf IS-Stellungen in Rakka – VIDEO
    Petition gestartet: „Steimles Welt ist unsere Heimat und soll es auch bleiben“
    Nein zu Sanktionen gegen Nord Stream 2: Maas appelliert an US-Senat
    Tags:
    Tu-22M3, Terrormiliz Daesh, Russland, Syrien