Widgets Magazine
12:03 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Panorama

    Erstes Bierfest Nordkoreas gestartet: Deutscher Gast begeistert - VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    1919311
    Abonnieren

    In Pjöngjang hat am Freitag das erste Bierfest in der Geschichte des Landes eröffnet, wie die chinesische Nachrichtenagentur CCTV meldet. Das nordkoreanische "Oktoberfest" soll etwa 20 Tage dauern.

    Die Veranstaltung haben demnach schon über 800 Einheimische, Touristen und ausländische Gäste besucht. Das Fest findet an einem der malerischsten Orte der Hauptstadt statt – am Ufer des Flusses Taedong.

    Das nordkoreanische Bier soll hier nicht nur äußerst günstig – umgerechnet von 0,45 bis 2,25 Euro  – sondern auch sehr schmackhaft sein. Der deutsche Tourist Max Boller sagte gegenüber der britischen Zeitung „Metro“: „Das Bier ist fantastisch. Es schmeckt wie zuhause. Da es hier wärmer ist, muss man noch mehr trinken“.

     

    Die beliebteste und wohl populärste nordkoreanische Sorte ist Taedonggang. Die Brauerei hat ihre technische Ausrüstung im Jahr 2000 extra aus Großbritannien bestellt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Überläufer flieht mit 40 Millionen US-Dollar aus Nordkorea – Medien
    „Hohes Maß an Aktivität“ – Was kommt als Nächstes aus Nordkorea?
    Piraten aus Nordkorea hacken 140.000 südkoreanische Computer
    Tags:
    Oktoberfest, Bier, Nordkorea, Deutschland