03:52 24 September 2018
SNA Radio
    Afghanische Polizei

    Explosion erschüttert wieder Kabul – diesmal vor US-Botschaft

    © REUTERS / Omar Sobhani
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Lage in Afghanistan (867)
    2532

    Vor der US-Botschaft in der afghanischen Hauptstadt Kabul hat es eine heftige Explosion gegeben. Das meldet die Agentur Xinhua am Montag unter Verweis auf Augenzeugen. Zu möglichen Opfern gibt es bislang keine Angaben.

    Die Sicherheitslage in Afghanistan hat sich in den letzten Monaten erheblich verschlechtert. Die radikale Taliban-Bewegung, die zuvor einen bedeutenden Teil der ländlichen Gebiete erobert hatte, hat nun eine Großoffensive auf die Städte gestartet. Auch der IS hat seinen Einfluss ausgeweitet.

    Die Taliban war als radikal-islamische Miliz 1994 in Afghanistan von Mullah Mohammed Omar gegründet worden. Die Bewegung ist in vielen Ländern, darunter auch Russland, als terroristische Vereinigung verboten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Lage in Afghanistan (867)

    Zum Thema:

    Afghanistan: Zwei ausländische Uni-Dozenten in Kabul gekidnappt
    Kabul: 80 Tote bei IS-Doppelanschlag auf Demo - über 200 Verletzte
    Daesh bekennt sich zu Anschlag in Kabul – Medien
    Explosion in Kabul: Mindestens 20 Tote und 170 Verletzte
    Tags:
    Explosion, Terrormiliz Daesh, Taliban, Mullah Mohammed Omar, Afghanistan