08:07 21 Juli 2018
SNA Radio
    Polizeiwagen

    Schießerei und Messerangriff in Kölner Innenstadt: Zwei Täter auf der Flucht

    © Flickr/ Jean Pierre Hintze
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 8817

    In der Flandrischen Straße der Kölner Innenstadt hat es in der Nacht auf Montag einen Messerangriff und eine Schießerei gegeben, wie der „Express“ berichtet. Eine Person sei verletzt worden, zwei Tatverdächtige seien auf der Flucht.

    Mehrere Anrufer haben demnach der Polizei um kurz vor 4 Uhr mitgeteilt, dass „drei bis vier Personen in der Flandrischen Straße offenbar Stress mit einem weiteren Mann“ hätten. Die Männer seien laut Aussage des Zeugen „auffällig gut“ gekleidet gewesen.

    Die Männer sollen angeblich auch mit Äxten aufeinander losgegangen sein. Der Mann, der offenbar alleine gegen die anderen Personen vorgegangen war, wurde laut dem Express-Bericht mit einem Messer am Oberschenkel verletzt. Er konnte zwar mit seinem Mercedes fliehen. Da das Auto aber von der Schießerei vier platte Reifen hatte und seine Scheiben zerschossen waren, musste das Opfer auf dem Ringen/Ecke Magnusstraße anhalten. Dort habe die Polizei den Verletzten dann aufgefunden.

    Nach den Tätern wird gefahndet.

    Tags:
    Messerangriff, Köln, Deutschland