09:10 22 Juli 2018
SNA Radio
    Smartphone

    Deutsche brauchen keine neuen Smartphones – Umfrage

    © Foto : Pixabay
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4333

    Die Mehrheit der Deutschen findet, dass jedes Jahr zu viele neue Mobiltelefone auf den Markt kommen. Das zeigt laut dpa eine Umfrage der Umweltschutzorganisation Greenpeace.

    55 Prozent der Befragten würden demnach zwar ein neues Handy-Modell kaufen, auch wenn ihr altes Mobiltelefon noch funktioniert. Lediglich 14 Prozent allerdings würden ein neues Smartphone kaufen, sobald dieses im Handel erhältlich sei. Nur elf Prozent der Umfrageteilnehmer zwischen 16 und 70 Jahre hätten schon einmal ein kaputtes Handy vom Hersteller reparieren lassen. 

    Greenpeace kritisiert die besonders kurze Lebensdauer der neuen Smartphones und dass sie zu selten recycelt würden. Die Hersteller sollten Handys in Zukunft so entwerfen, dass sie entweder leichter repariert werden können oder von vornherein eine längere Lebensdauer haben. „Die unnötig schnellen Produktzyklen verursachen massive Umweltschäden bei der Herstellung und der Entsorgung“, erläuterte dazu der Greenpeace-Experte für Chemie, Manfred Santen.

    Tags:
    Smartphones, Umfrage, Greenpeace, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren