22:47 21 Juli 2018
SNA Radio
    Syrische Armee

    Russland schützte Syrien vor massivem Nato-Raketenangriff

    © Sputnik / Morad Saeed
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (852)
    647039

    Die Nato hat in Syrien einen Angriff mit 624 Marschflugkörpern fliegen wollen, Russland hat das verhindern können, wie der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu am Montag mitteilte.

    „Wenn man sich fragt, was wäre gewesen, wenn es unserem Präsidenten nicht gelungen wäre, zu überreden und die Idee durchzusetzten, sämtliche Chemie-Waffen abzugeben und zu vernichten? Dies alles stand in einer 24-stündigen Bereitschaft. Es gab allein an Marschflugkörpern etwa 624 Stück, die bereit waren für einen massiven Anschlag auf Syrien“, sagte Schoigu dem TV-Sender „Rossija-24“.

    Wäre es dann aber zu einem massiven Nato-Angriff gekommen, wäre die Staatsstruktur Syriens fast kaum wiederherstellbar gewesen.

    2013 wurden bei Kämpfen zwischen den Regierungstruppen und der bewaffneten Opposition in Syrien noch C-Waffen eingesetzt. Die Konfliktseiten warfen einander den Einsatz vor. Damals kamen wegen dem Beschuss mit Nervengasgranaten unterschiedlichen Einschätzungen zufolge zwischen 280 und 1.700 Menschen ums Leben. Nach diesem Vorfall wollten die westlichen Länder, vor allem die USA und Frankreich sowie Saudi Arabien Luftangriffe über Syrien fliegen.

    Dank Russlands diplomatischen Bemühungen gelang es, eine Auslandsintervention in Syrien zu vermeiden und die USA und Saudi Arabien zu überreden, dass die Krise friedlich geregelt werden muss. Die Seiten vereinbarten eine militärische Nichteinmischung und die Vernichtung syrischer C-Waffen bis spätestens Mitte 2014. Im September 2013 schloss sich Syrien der Chemiewaffenkonvention an und wurde Mitglied der Organisation für das Verbot chemischer Waffen.

    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (852)

    Zum Thema:

    Tu-22 in Syrien: IS-Lager und „große Zahl Terroristenleben“ vernichtet – VIDEO
    Olympia-Schwimmer aus Syrien dankt Russland für Hilfe
    Syrien stellt neuerwachte Freundschaft zwischen Moskau und Ankara auf die Probe
    Tags:
    schützte, Angriff, Marschflugkörper, C-Waffen, NATO, Syrien, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren