22:59 20 Juni 2018
SNA Radio
    Frankreichs Ministerpräsident Manuel Valls

    Premier Valls unterstützt Burkini-Verbot in vielen Orten Frankreichs

    © REUTERS / Regis Duvignau
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 474

    Frankreichs Premierminister Manuel Valls hat jene Bürgermeister unterstützt, die in ihren Orten das Tragen von Burkinis - den Ganzkörperbadeanzügen, die allen Anforderungen der Scharia an die Kleidung einer Muslimin entsprechen, an den Stränden untersagt haben, meldet AFP am Mittwoch.

    Wie die Zeitung „Le Figaro schreibt“, gilt das Burkini-Verbot bereits in sieben Städten, so in Cannes, Sisco, Leucante, Oye-Plage, Le Touquet, Villeneuve-Loubet und Mandelieu la Napoule.

    „Ich  unterstütze jene, die die Verordnung erlassen haben“, führt die Agentur ein Zitat aus dem Interview an, das Valls der Zeitung „Provence“ gewährte.

    Wie der Politiker anmerkte, könne er die Bürgermeister verstehen, die bemüht seien, Verstöße gegen die öffentliche Ordnung zu vermeiden.

    „Die Strände müssen, wie ein beliebiger öffentlicher Ort, frei sein von religiösen Ansprüchen … Der Burkini – das ist die Übertragung eines politischen Projekts, einer Gesellschaft, die mit einer Ideologie, die sich insbesondere auf die Versklavung der Frau stützt, nicht einverstanden ist“, erläuterte der Premier.

    Die Idee eines solchen Badeanzugs, wie es der Burkini sei, gehe ihm zufolge davon aus, dass die Frauen ursprünglich „lasterhaft“ seien und ihren Körper vollkommen verhüllen müssten, was nicht den französischen Werten entspreche.

    Im April 2011 wurde in Frankreich ein Verschleierungsverbot erlassen, man nennt es auch Burka-Verbot. Es untersagt das Tragen muslimischer Kleidung, die das Gesicht verhüllt, an öffentlichen Orten. Zu Hause, in Hotelzimmern, in den Räumlichkeiten geschlossener Assoziationen und in Betrieben, ebenso an Kultstätten oder in deren Nähe hat das Gesetz nichts dagegen. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hatte im Sommer 2014 das Vorgehen der französischen Behörden als rechtmäßig anerkannt.

     

     

    Zum Thema:

    Nach Massenschlägerei: Burkini nun auch auf Korsika verboten
    Frankreich: Burkini-Verbot am Strand von Cannes
    Frankreich: „Provokation und Gefahr“ – Kleinstadt kämpft gegen privaten Burkini-Tag
    Tags:
    Burkini, Verbot, Manuel Valls, Frankreich