18:13 05 Dezember 2019
SNA Radio
    1980er

    Back to the 80‘s: Besserleben-Umfrage

    © Flickr / Crosa
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6282
    Abonnieren

    Immer mehr Deutsche sehnen sich laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov zurück in die Vergangenheit und meinen, dass „früher alles besser war“.

    Der Aussage „Früher war alles besser“ stimmt demnach inzwischen jeder Zweite bis jeder dritte Bürger, konkret 41 Prozent der Befragten, zu. Noch im vergangenen Jahr waren es 26 Prozent, also nur jeder Vierte. Mit 47 Prozent ist die Mehrheit eher neutral gestimmt und meint, dass es früher „genauso gut oder schlecht wie heute“ war.

    Als besonders attraktiv bewerten die Befragten die 1980er Jahre: 47 Prozent meinen, dass es damals besser war. Die 1990er liegen besonders bei den 18- bis 29-jährigen vorne, die 1970er bei den Über-60-Jährigen.

    Was die Zukunft angeht, ist die Hälfte der Deutschen eher pessimistisch: 49 Prozent der Befragten sagen, dass es ihnen in 50 Jahren Menschen schlechter gehen wird als heute. Lediglich 15 Prozent sagen das Gegenteil.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Brexit-Umfragen: YouGov und TNS mit neusten Ergebnissen
    Waffeneinsatz an Grenze: Wieso Deutsche so harte Maßnahmen befürworten - YouGov-Chef
    YouGov-Umfrage: Jeder Vierte würde auf Flüchtlinge schießen lassen
    Qualität anders als in EU: Deutsche und andere Marken sorgen für Verbraucherskandal in Russland
    Tags:
    Umfrage, YouGov, Deutschland