Widgets Magazine
07:26 19 August 2019
SNA Radio
    Zoo in Caracas

    Wirtschaftskrise in Venezuela: Hungernde schlachten Tiere im Zoo

    © REUTERS / Carlos Jasso
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1827

    Wegen der schweren Wirtschaftskrise in Venezuela stehen Tausende Menschen am Rande der Hungersnot. Aus Verzweiflung dringen Hungernde manchmal im Gelände des Zoos der venezolanischen Hauptstadt Caracas ein und schlachten Tiere, um diese zu essen. Das schreibt das Portal Life.ru am Donnerstag.

    So wurde laut dem Portal zuletzt ein Rassepferd geschlachtet. Am Tatort sollen die Übeltäter nur einen Pferdekopf und —rippen zurückgelassen haben. Die restlichen Teile sollen diese entnommen haben. 

    Zuvor hätten die Täter auf dieselbe Weise vietnamesische Hängebauchschweine und Schafe getötet und die Körper mitgenommen. 

    Die Zooleitung habe ein weiteres Problem hervorgehoben: Wegen Finanzierungsmangels mussten auch die Tiere hungern. In den letzten sechs Monaten seien im Zoo von Caracas 50 Tiere an Hunger gestorben, darunter vietnamesische Hängebauchschweine, Tapire, Kaninchen und Vögel.

    Venezuela durchlebt bereits mehrere Jahre eine schwere Wirtschafts- und Finanzkrise, die sich in den letzten zwei Jahren wegen des Preisverfalls beim Öl, dem wichtigsten Exportgut des Landes, zugespitzt hat.

    Vor dem Hintergrund der andauernden Wirtschaftskrise hat sich der Lebensmittelmangel in Venezuela in den letzten Monaten drastisch verschärft. Bei Protesten gegen die schlechte Versorgungslage gab es im Juni Tote.

    Seit Mai gilt in dem südamerikanischen Land der Ausnahmezustand, der der Regierung erlaubt, Maßnahmen zum „Schutz der Arbeiterklasse“ und zur Verteilung im Interesse der am schwächsten abgesicherten Bevölkerungsgruppen zu ergreifen.

    Am 10. Juli öffnete Venezuela erstmals seit August 2015 die Grenze zu Kolumbien. Allein in den ersten 14 Stunden strömten mehr als 30.000 Venezolaner ins Nachbarland, um sich mit Reis, Pflanzenöl, Maismehl und anderen Lebensmitteln einzudecken.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Venezuela: Zoo-Tiere sterben vor Hunger
    Venezuela: Präsident stellt Häfen unter Staatskontrolle – „Wachorgan“ wird Militär
    Venezuela: Behörden bringen Häftlinge zu Protest-Kundgebung gegen Opposition
    Venezuela: Zurück zur Fünf-Tage-Woche
    Tags:
    Tiere, Zoo, Hungersnot, Krise, life.ru, Kolumbien, Venezuela