09:46 16 Dezember 2019
SNA Radio
    Panorama

    Manbidsch in Syrien: US-Militärs ließen IS-Terroristen einfach ziehen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen den IS (813)
    226201
    Abonnieren

    US-Militärs haben Söldnern der Terrormiliz Daesh („Islamischer Staat“, auch IS) unbehelligt den Rückzug aus der syrischen Stadt Manbidsch ermöglicht, wie Medien berichten. Dabei fürchtet Russland, dass diese IS-Kämpfer nun an anderer Stelle wieder in Kämpfen auftauchen könnten.

    Nach Angaben der New York Times haben US-Drohnen den Rückzug der IS-Kämpfer durchaus beobachtet. Demnach beluden die IS-Anhänger Hunderte Autos, Busse und Lkw und fuhren aus der Stadt. Die US-Militärs hielten den Rückzug der Terroristen nicht auf.

    Chros Garver, ein Sprecher des US-Militärs, sagte dazu, dass sich die Kommandeure der Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) dafür entschieden hätten, die IS-Kämpfer ziehen zu lassen, so die Agentur AP. Grund dafür seien rund 2000 Zivilisten, die sich untern den IS-Kämpfern befänden.

    Am 12. August war bekannt geworden, dass SDF-Kämpfer mit Unterstützung der Luftwaffe der US-geführten Koalition die syrische Stadt Manbidsch zurückerobert hätten. Die Operation zur Befreiung der Stadt von den Terroristen hatte im Juni begonnen.

    Manbidsch ist ein strategisch wichtiger Punkt: Die Stadt liegt an einer Kreuzung, die die Daesh-Hochburg Rakka mit nördlichen Regionen des Landes und dem Gouvernement Aleppo verbindet. Intensive Kämpfe um Rakka werden mit schwankendem Erfolg seit Ende Juni dieses Jahres geführt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Kampf gegen den IS (813)

    Zum Thema:

    Irakische Luftwaffe zerbombt Dutzende IS-Öltankwagen
    Deutschland: Mutmaßliches deutsches IS-Mitglied kommt vor Gericht
    Russische Bomber vernichten 5 IS-Waffenlager und 6 Kommandopunkte in Syrien - VIDEO
    Erdogan reist nach Teheran - Anti-IS-Koalition mit Iran und Russland anvisiert
    IS-Terroristen kämpfen in Aleppo mit Chemiewaffen – Medien
    UN-Sicherheitsbericht: Anti-IS-Operation „schickt“ Auslands-Kämpfer heim
    Tags:
    Rückzug, Terrormiliz Daesh, Manbidsch, Syrien