07:36 03 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6209
    Abonnieren

    Der Hund Duke ist bereits zum dritten Mal zum Bürgermeister der Stadt Cormorant im US-Bundesstaat Minnesota gewählt worden, schreibt die „Huffington Post“.

    ​„Jeder hat für Duke gestimmt, nur einer für seine Freundin Lassie“, erläutert Dukes Besitzer, David Rick, den Ausgang der Wahl.

    Die Wahl fand im Rahmen des jährlichen „Cormorant Daze“-Festivals statt. Die Wähler mussten einen US-Dollar bezahlen, um abstimmen zu können. Als Bürgermeister erscheint Duke auf drei riesigen Reklametafeln entlang des Highways. Damit soll wohl der Bekanntheitsgrad der 1039-Seelen-Stadt erhöht werden.

    ​Es ist nicht das erste Mal, dass in den USA ein Tier in die Politik geht. Neben Duke gibt es auch in anderen amerikanischen Städten Bürgermeister, die zum Beispiel eine Katze, eine Kuh oder eine Bier trinkende Ziege sind.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Unsere Zahlen sind Unsinn“ – Deutscher Chef des Weltärztebundes über Corona-Krise
    Russisches Fachpersonal beobachtet merkwürdige Todesfälle in Lombardei – Zeitung
    Keine Infektion über Türklinken und zu viele Spekulationen – Virologe zu Corona-Krise
    Tags:
    Hund, Minnesota, USA