21:24 20 August 2017
SNA Radio
    Kemal Kilicdaroglu

    Türkei: Autokolonne mit Oppositionschef unter Beschuss – Medien

    © REUTERS/ Osman Orsal
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1644118

    Unbekannte haben in der Türkei am Donnerstag das Feuer auf eine Autokolonne eröffnet, wie die Agentur Dogan meldet. In einem der Wagen soll sich auch Chef der oppositionellen Republikanischen Volkspartei der Türkei (Cumhuriyet Halk Partisi, CHP), Kemal Kilicdaroglu, befunden haben.

    Nach einem Auftritt in der Stadt Savsat in der nordöstlichen Provinz Artvin soll Kilicdaroglu mit dem Auto in südwestliche Richtung losgefahren sein. Unweit der Stadt sei die Autokolonne unter Beschuss geraten.

    Die Leibwächter des oppositionellen Politikers sollen daraufhin das Gegenfeuer eröffnet haben. Es kam zu einem Schusswechsel.

    Am Ort des Zwischenfalls seien Polizisten und Krankenwagen eingetroffen. Nach Informationen des Senders CNN Türk wurde bei dem Vorfall jedoch keiner verletzt. Auch Kilicdaroglu selbst kam unverletzt davon.

    Zum Thema:

    Anschlag auf Hochzeit in Türkei: Zahl der Toten auf 50 gestiegen
    Türkische Opposition appelliert an die Welt: Zusammenarbeit mit Ankara abbrechen!
    Erdogan zieht Klagen gegen Oppositionsführer zurück
    Türkei: Beleidigungen von Erdogan bleiben nicht ungestraft
    Tags:
    Beschuss, Kemal Kilicdaroglu, Türkei
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren