03:59 19 August 2017
SNA Radio
    Polen. Kadetten

    Skandalöser Unterricht an polnischer Schule – Direktor sagt: „Alles übertrieben“

    © AFP 2017/ JANEK SKARZYNSKI
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 46715123

    An der Grundschule der polnischen Stadt Milanówek sollen Klassen mit mathematisch-nationalem Schwerpunkt als Gegenreaktion auf die Situation im Zusammenhang mit den Flüchtlingen eingerichtet werden, schrieb die polnische „Newsweek“ in der vorigen Woche. Schulleiter Zbigniew Reluga kommentiert diese Idee in einem Interview mit Sputnik.

    Die Autoren des Artikels befürchteten eine Militarisierung der Schule, sie schrieben unter anderem, dass die Schüler vielleicht auch Uniformen bekommen und die zeitgenössische Geschichte studieren sollen. Doch der Schuldirektor erklärte, dass dies übertrieben sei. Die Klasse soll eigentlich „Klasse mit Elementen von Grundlagen der nationalen Sicherheit“ heißen. Das Wort „national“ habe viel Lärm ausgelöst, so Reluga. Die Information sei in die Medien durchsickert und habe der Idee einen falschen Beigeschmack verliehen.

    „Wir nannten die Klasse bald ‘juristische‘, bald ‚nationale‘, und in die Presse gelangte ein aus dem Zusammenhang gerissenes Wort“, so der Direktor.

    Die Klasse sei für Schüler bestimmt, die sich für solche Berufe wie Feuerwehrmann, Polizist, Grenzsoldat und Soldat interessieren.

    Was die Lehrkräfte angehe, so hätten sie alle eine entsprechende Ausbildung und könnten ihre Kenntnisse auch bei außerschulischen Aktivitäten weitergeben – zum Beispiel im Bereich internationale Beziehungen, innere Sicherheit, Sicherheitstheorien, Grundlagen des Krisenmanagements, rechtliche Grundlagen der Sicherheit oder moderne politische Systeme.

    „Die jungen Leute wollen sich damit befassen, denn diese Berufe kennzeichnen sich durch Stabilität aus, es gibt Arbeit und Interesse“, betonte der Schulleiter.

    Zurzeit gebe es 30 Bewerbungen für das Programm – 14 von Mädchen und 16 von Jungen. Dabei können in der Klasse maximal 28 Schüler unterrichtet werden.

    Zum Thema:

    Schatzsuche: Nazi-Goldzug in Polen bislang nicht entdeckt – Suche geht weiter
    Polen: Mülldeponie-Mitarbeiter entdecken 500.000 Euro in altem Staubsauger
    „Zur Verstärkung der Nato-Ostflanke“: US-Bataillon kommt nach Polen
    Polen verweigert JV-Gründung für Nord Stream-2 – „Rote Ampel für das Projekt“
    Tags:
    Polen