08:54 23 Juni 2017
Radio
    iPhone

    Apple überdenkt iPhone-Sicherheitssystem nach Spyware-Einbruch

    © Sputnik/ Grigoriy Sisoev
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11155424

    Apple hat die Veröffentlichung eines Sicherheits-Updates angekündigt, nachdem ein starkes Spähprogramm das iPhone eines Aktivisten im Mittleren Osten attackiert hatte, schreibt ABC News am Donnerstag.

    Die Spyware hat drei vorher unbekannte Schwächen im iPhone-System ausgenutzt, um die umfangreiche Kontrolle über die Geräte zu bekommen. Der entsprechende Bericht wurde von der Watchdog-Gruppe Citizen Lab veröffentlicht.

    Apple habe die Sicherheitslücke sofort nach ihrer Bekanntgabe geschlossen, heißt es in der Mitteilung des kalifornischen Unternehmens.

    Zum Thema:

    Nobelpreisträger Stiglitz wirft Apple schweren Steuerbetrug vor
    Apple will iPhone-Nutzer zu Organspendern machen
    „Rechteckig mit runden Ecken“: Hobby-Bastler richtet Milliardenklage gegen Apple
    Trump muss bei Republikaner-Parteitag ohne Apple auskommen
    Tags:
    iPhone, Apple, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren