15:36 29 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 98
    Abonnieren

    Eine brasilianische Diebin hat versucht der Polizei zu entkommen, indem sie sich ihrer gesamten Kleidung entledigte. Auf diese Weise wollte sie unbemerkt bleiben, berichtet der örtliche TV-Sender R7.

    Die 32-jährige Sebastiana wurde von den Ordnungskräften ertappt, als sie Lebensmittel aus einer Schulkantine stahl. Um der Polizei zu entkommen, entschloss sich die Frau, sich bis auf die Haut auszuziehen.

    Zuerst rannte sie über Dächer. Anschließend ließ sie ihre Kleidung fallen, um möglichst unbemerkt zu bleiben.

    „Es war kalt und es hat geregnet. Und sie rannte völlig nackt nach Hause. Die Polizei hat sie dabei verfolgt“, berichtete R7.

    Dem Sender zufolge stahl Sebastiana in der Schule Würstchen, Fleisch, Bohnen und Kleidung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Olympia 2016: Die schrillsten Fans auf dem brasilianischen Karneval des Sports
    Neue Massenproteste: Brasilianische Jugend gegen Olympia
    Brasilien: Miss-BumBum-Schönheiten legen Sao Paulo lahm
    Miss BumBum 2016: Der knackigste Po Brasiliens
    Tags:
    Stripperin, Polizei, Diebstahl, Brasilien