14:49 26 September 2017
SNA Radio
    Taliban-Terroristen in Afghanistan (Archivbild)

    Afghanistan: Taliban-Angriff auf Dutzende Sicherheitskräfte an Route nach Pakistan

    © AFP 2017/ Javed Tanveer
    Panorama
    Zum Kurzlink
    115681224

    Kämpfer der terroristischen Taliban haben im Bezirk der ostafghanischen Provinz Paktia bei einem Überfall Dutzende Polizisten und Soldaten getötet und verletzt, wie die Agentur Reuters meldet. Die Extremisten drohen strategisch bedeutende Straßen ins benachbarte Pakistan zu blockieren.

    „Unsere Region ist fünf Tage lang von den Taliban eingekesselt“, sagte der Gouverneur Janikhels, Abdul Rahman Solamal. „Hunderte von ihnen griffen in der Nacht unsere Kontrollposten an.“ Insgesamt seien dabei 20 Sicherheitskräfte getötet worden, darunter sowohl Polizisten als auch Soldaten.

    Janikhel liegt unweit der Grenze Afghanistans zu Pakistan an einer Verbindungsstraße. Die Taliban-Kämpfer hätten es bei ihren Angriffen auf eben jene strategisch bedeutende Straße abgesehen. „Wenn wir es (die Region – Anm. d. Red.) nicht bald zurückgewinnen, dann können die Taliban ganz leicht von einer Provinz in die nächste weiterziehen und die Sicherheit in wenigstens drei Provinzen gefährden“, so Solamal weiter.

    Über Verluste auf Seiten der Taliban mangelt es bislang an sicheren Angaben.

    Mitte August noch hatte es vor der US-Botschaft in der afghanischen Hauptstadt Kabul eine heftige Explosion gegeben, wie Xinhua meldete.

    Die Sicherheitslage in Afghanistan hat sich in den letzten Monaten erheblich verschlechtert. Die radikale Taliban-Bewegung, die zuvor einen bedeutenden Teil der ländlichen Gebiete erobert hatte, hat nun eine Großoffensive auf die Städte gestartet. Auch der IS hat seinen Einfluss ausgeweitet.

    Die Taliban war als radikal-islamische Miliz 1994 in Afghanistan von Mullah Mohammed Omar gegründet worden. Die Bewegung ist in vielen Ländern, darunter auch Russland, als terroristische Vereinigung verboten.

    Zum Thema:

    Afghanistans Ex-Präsident: US-Koalition im Kampf gegen Taliban nutzlos
    Afghanistan: Westliche Touristen geraten in Hinterhalt der Taliban
    Taliban greifen Wohnanlage von Ausländern in Kabul an
    Pech gehabt! Taliban-Selbstmordattentäter sprengt elf Kollegen in die Luft
    Tags:
    Polizisten, Angriff, Taliban, Afghanistan
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren